KLINIK-ROADSHOW ENERGIEEFFIZIENZ 2018

ROADSHOW 1:
16. – 20. Juli 2018 und 23. – 27. Juli 2018

ROADSHOW 2:
06. – 07. September 2018 und 10. – 14. September 2018

ROADSHOW 3:
01. – 05. Oktober 2018 und 08. – 12. Oktober 2018

ROADSHOW 4:
05. – 09. November 2018 und 12. – 16. November 2018

ROADSHOW 5:
03. – 07. Dezember 2018 und 10. – 14. Dezember 2018

TOP 1
Präsentation der Prognose der Energie-Effizienz-Potenziale Ihres Hauses

Mit der Online-Analyse lassen sich effizient Energieverbrauch und -kosten, die wesentlichen Verbraucher und die möglichen Ansatzpunkte erfassen. Gewöhnlich dauert das Ausfüllen max. 10 Minuten und läßt sich auch zwischenspeichern.

Die Energie-Prognose besteht aus gut 20 Seiten.

Sie erhalten für alle 15 Energie-Effizienz-Felder die Einspar-Potenziale aufgelistet. Wir schätzen für alle Ansatzpunkte realistische Größenordnungen der Potenziale in Kilowattstunden, Euro und Tonnen CO2.

TOP 2
Präsentation der 3 effizientesten Möglichkeiten zur Senkung der Energiekosten

Umsatzsteuerfreier Einkauf von Strom und Gas
Sie können mit diesem Konstrukt Ihre Energiekosten deutlich senken, deutlicher als mit einer maximalen Optimierung des Arbeitspreises an der Börse. Dabei müssen Sie Ihren bisherigen Energielieferanten nicht wechseln und sind auch nicht an seine Vertragslaufzeiten gebunden – diese Optimierung ist jederzeit möglich.

Reduzierung der Netzentgelte um bis zu 80%
Mit der 7.000-Stunden-Regel lassen sich ab einem Gesamtverbrauch von 10 GWh p.a. die Netzentgelte um bis zu 80 Prozent senken.
Das Einsparpotenzial liegt zwischen 10% und 15% der gesamten Energierechnung.

Mehrwert aus vorhandenen Netzersatzanlagen
Nutzen Sie die Möglichkeiten des Regelenergiemarktes über die Energy-Cloud und erwirtschaften Sie mit Ihren vorhandenen Netzersatzanlagen 5-6stellige Erlöse pro Jahr. Die technischen Voraussetzungen hierfür sind schnell hergestellt.

Geschenk
Unsere Energie-Effizienz-Standards für das Gesundheitswesen

Unsere Effizienz-Standards unterstützen die Umsetzung eines ganzheitlichen Energie-Effizienz-Konzepts. Dabei sollen technologische, prozessorientierte und psychologische Aspekte berücksichtigt werden.