Hochrechnungen zur Klimawende in Deutschland
Energie-Effizienz-Potenziale PROGNOSE

Ökonomische Betrachtung zu den Auswirkungen der Klimawende auf die in die Pflicht genommenen Unternehmen und Organisationen – und auf die die Lösungen liefernden Hersteller und Dienstleister

 

Ausgangssituation

Die Bundesregierung hat sich im Jahr 2007 mit dem „Integrierten Energie- und Klimaprogramm“ national zu einer 40%igen Minderung der deutschen Treibhausgas-Emissionen bis 2020 gegenüber 1990 verpflichtet. Im Energiekonzept aus dem Jahr 2010 wird dieses Ziel ergänzt durch ein Minderungsziel von mindestens 55 % bis zum Jahr 2030, mindestens 70 % bis zum Jahr 2040 und 80-95 % bis zum Jahr 2050.  Diese Ziele werden auch im Aktionsprogramm Klimaschutz 2020 der Bundesregierung in 2014 bekräftigt und in 2016 im Klimaschutzplan 2050 festgeschrieben und mit Maßnahmen hinterlegt.

1990 betrugen die CO2-Emissionen in Deutschland circa 989,7 Millionen Tonnen.
40% weniger entsprechen einem reduzierten Ausstoß von 593,8 Millionen Tonnen.
Aktuell emittieren die 4 Sektoren Industrie, Haushalte, Verkehr und Handel (/Bildung/Dienstleistungen) circa 734 Millionen Tonnen CO2.

Fazit: Um die Klimaziele 2020 zu erreichen, müssen die CO2-Emissionen um jährlich 140,2 Millionen Tonnen reduziert werden.
Mehr lesen

 

Auswirkungen auf die Sektoren Industrie und Handel
Zusammenfassung

Die Details haben wir in Teil 1 unserer Betrachtung dargestellt.
Insgesamt bewerten wir die Potenziale mit 18% entsprechend 130 Millionen Tonnen CO2. Sicher lassen sich in zahlreichen Einzelfällen nicht alle 4 Energie-Effizienz-Felder realisieren oder, trotz vorsichtiger Bewertung, nicht vollständig umsetzen. Auf der anderen Seite lassen sich unserer Erfahrung nach in vielen Einzelfällen deutlich höhere Einsparungen erzielen, insbesondere bei Eigentumsobjekten.

Allein mit diesen prognostizierten Potenzialen lassen sich die Klimaziele 2020 fast (130 Millionen Tonnen CO2 gegenüber 140,2 Millionen Tonnen) erreichen.

Darüber hinaus haben die beiden weiteren Sektoren Privathaushalte und Verkehr ebenfalls signifikante Potenziale, auf die unser Institut jedoch nicht spezialisiert ist.

Fazit Mit den 4 empfohlenen Energie-Effizienz-Feldern lassen sich die Klimaziele 2020 – mit ein wenig Beteiligung der weiteren 2 Sektoren bzw. dem planmäßigen Ausbau der Erneuerbaren Energien – tatsächlich erreichen.

Damit ebnet sich auch der Weg für die Klimaziele 2030 und 2050.
Mehr lesen

 

Auswirkungen auf die Anbieter von Energieeffizienzdienstleistungen
Zusammenfassung

Die Details haben wir in Teil 2 unserer Betrachtung dargestellt.
Wir haben die Einsparpotenziale hinsichtlich der dafür notwendigen Investitionen bewertet und hierzu Amortisationsdauer, Rendite und Nachhaltigkeit bestimmt.

Die betriebswirtschaftlichen Ergebnisse werden Investitionsentscheidungen erleichtern und volkswirtschaftliche, speziell darauf zugeschnittene, Förderprogramme katalysieren. Gleiches gilt für die Motivation von Energieeffizienzdienstleistern und Finanzierern.

Nach unserer Bewertung sind Investitionen in der Größenordnung von 5 Milliarden Euro notwendig, um die CO2-Emissionen in Deutschland um insgesamt bis zu 130 Millionen Tonnen nachhaltig zu senken. Diese Investitionen führen zu Kostensenkungen in der Größenordnung von 2 Milliarden Euro jährlich. Daraus ergibt sich ein gemittelter ROI von 2,4 Jahren und eine nachhaltige Rendite von 40%.

Fazit: Die Klimaziele 2020 können im Zusammenspiel mit Privatsektor und Verkehrssektor erreicht werden. Darüber hinaus sind weitere Einsparungen realistisch, da ROI und Rendite für entsprechende Anreize sorgen. Staatliche Förderprogramme sind bei diesen Kennzahlen nicht zwingend notwendig, könnten jedoch das Momentum schaffen und so als Katalysator wirken.

Insgesamt ergibt sich ein Investitionsprogramm über 5 Milliarden Euro für Deutschland, das Industrien beflügeln und Arbeitsplätze schaffen und erhalten kann. Die damit einhergehenden Reduzierung des Gesamtenergieverbrauchs macht so den einen oder anderen Kraftwerksneubau und die damit verbundenen Infrastruktur überflüssig.

Neben überzeugenden wirtschaftlichen Effekten lassen sich alle Klimaziele erreichen und darüber hinaus Wege aufzeigen diesen Trend nachhaltig fortzusetzen.
Mehr lesen

 

Machen Sie mit bei unserem ENERGIeTECH AWARD 2020!
Beginnen Sie als ersten Schritt mit der Online-Analyse, um Ihre Energie-Effizienz-Potenziale kennenzulernen.
Werden Sie ein energieeffizientes Unternehmen – und lassen Sie es alle wissen.